Könige, Eisprinzessinen & ein kleines Städtchen am Rhein

Könige, Eisprinzessinen & ein kleines Städtchen am Rhein

Dreikönigskuchen | Ein bisschen schmücke ich mich zwar mit fremden Federn, wenn ich hier stolz den (gestern bereits gespoilerten) Dreikönigskuchen präsentiere, den der Mann für heute gebacken hat, aber ich finde diese kleine Tradition so nett, dass ich sie schlicht nicht unerwähnt lassen kann. In der Schweiz (und wohl auch in ein paar anderen Ländern), Könige, Eisprinzessinen & ein kleines Städtchen am Rhein weiterlesen

Schmerzgrenzen, Schneegezeter & Speisekartenpoesie

Schmerzgrenzen, Schneegezeter & Speisekartenpoesie

Kleinanzeigen | Insbesondere, seit die Kinder da sind und wir systematisch jeden Kindersachenflohmarkt verpassen, der sich zum Dezimieren unserer Bestände geeignet hätte, bin ich gelegentlich auf ebay-Kleinanzeigen unterwegs. Man erkennt solche Phasen an den sich drastisch vermehrenden Bissspuren in unserem Esstisch. Was man da so erlebt, das kann sich kein noch so preisgekrönter Romanautor ausdenken. Schmerzgrenzen, Schneegezeter & Speisekartenpoesie weiterlesen

Ostern, Lukas & die Erbsen

Ostern, Lukas & die Erbsen

Nachweihnachten | Ich tue mich mit zunehmendem Alter immer schwerer, vor Weihnachten in Vorweihnachtsstimmung zu kommen. Während man sich auf Instagram schon in der ersten Dezemberwoche gegenseitig zum Gebäck gratuliert, zögere ich das Backen so lange hinaus, bis es den Mann packt und ich natürlich auch nicht mit leeren Händen vor die Kinder treten will. Ostern, Lukas & die Erbsen weiterlesen

Qualen, Quallen & jede Menge Holz

Qualen, Quallen & jede Menge Holz

Läufchen | Gelegentlich, wenn das Feiern etwas länger geht (der Mann und ich hatten gestern völlig ungeplant eine 1A-Party bis in die frühen Morgenstunden) und doch ein paar Gläser von diesem oder jenem im Spiel sind, fühle ich mich am Morgen danach nicht unbedingt wie aus dem Ei gepellt. Mein Magen ist leider ein ziemliches Qualen, Quallen & jede Menge Holz weiterlesen

Katzenjungs, Krankheiten &

Katzenjungs, Krankheiten &

Sylvester | Ist eine Katzenfigur in einem amerikanischen Kartoon. Ist ein alternder amerikanischer Schauspieler. Ist nicht der letzte Tag des Jahres. Nur, um es mal gesagt zu haben. Böller | Finde ich heute wie in jedem anderen Jahr überflüssig und das OBWOHL ich aus der Heimat der Böller komme, nämlich aus Eitorf an der Sieg, Katzenjungs, Krankheiten & weiterlesen

Karotten, Möhren & Wurzelgemüse

Karotten, Möhren & Wurzelgemüse

Rumlungern | Gerade las ich bei Christian, dass er und seine Liebste heute, um dem Lagerkoller zu entfliehen, ins Museum gegangen sind. Da musste ich etwas über den Lagerkoller nachdenken und darüber, dass ich mich manchmal fast immun dagegen fühle. Während der Mann zum Beispiel unruhig wird, wenn er nicht wenigstens einmal am Tag für Karotten, Möhren & Wurzelgemüse weiterlesen

Bügeln, sühnen & ein bisschen mitfreuen

Bügeln, sühnen & ein bisschen mitfreuen

Bügelhilfe | Ich habe heute 31 Blusen, zwölf Hemden, sieben Hosen, ein Kleid, einen Rock und ein Halstuch gebügelt und ich möchte nicht darüber reden, wie es überhaupt zu diesem riesigen Bügelberg gekommen ist. Wohl reden möchte ich aber über unseren neuen Dampfbügeltisch, mit dem sich die Wäsche quasi wie von selbst bügelt (ok, das Bügeln, sühnen & ein bisschen mitfreuen weiterlesen

Ein Rant, ein Raum & das Ruffini

Ein Rant, ein Raum & das Ruffini

Kinderarzt | Nachdem der jüngste Sproß gestern kurz vor Mitternacht weinend und mit hohem Fieber aufwachte und er eigentlich schon seit Dienstag latent fiebert, stand heute erstmal der Kinderarzt auf dem Plan. Und da der lokale Pädiater seinen verdienten Weihnachtsurlaub genießt, nutzten wir die Gelegenheit mal wieder bei unserem altem Doc in unserem (ur)alten Hood Ein Rant, ein Raum & das Ruffini weiterlesen