Tagebuch

Sonne, lecker & der Schwarzwald

Sonne, lecker & der Schwarzwald

Ganz im Sinne der Effizienz, fasse ich mich heute mal kurz, damit ich mehr Zeit habe, Dinge zu tun, über die ich dann morgen schreiben kann. Erste Male | Heute war vermutlich das erste Mal in meinem Leben, dass ich in Deutschland im Februar mein Mittagessen draußen sitzend verbrachte und dabei den Mantel ausziehen musste, Sonne, lecker & der Schwarzwald weiterlesen

Frühling & Sommer im Winter

Frühling & Sommer im Winter

Es ist immer wieder erstaunlich, was so ein bisschen blauer Himmel und ein bisschen Sonnenschein mit einem machen können. Es fehlt nicht mehr viel und dann habe ich so viel Frühlingsgefühle, dass ich mit dem Fensterputzen anfange. Stau | Bei mir stauen sich gerade viel zu viele Bücher, die ich unbedingt lesen möchte, bereits angelesen Frühling & Sommer im Winter weiterlesen

Äpfel, Zitronen & irgendwas mit Pflaume

Äpfel, Zitronen & irgendwas mit Pflaume

Nicht Birnen | Ich habe mir heute – berufsbedingt – ein paar Slides zum Thema Innovation angesehen und stolperte dabei über ein Video, nein DAS Video von Steve Jobs‘ Auftritt bei der MacWorld 2007, dem Moment, in dem er das erste iPhone vorstellte. (Ich ließ mir das damals übrigens aus den USA mitbringen, weil ich Äpfel, Zitronen & irgendwas mit Pflaume weiterlesen

Breaking: Die Sonne scheint

Breaking: Die Sonne scheint

Ich gebe zu, dass meine Stimmung sehr stark wetterabhängig schwankt. Bei diesen Aussichten bin ich jedoch bis mindestens nächsten Dienstag hervorragender Stimmung. Es frühlingt. E.N.D.L.I.C.H. Hören | Nachdem ich von einer netten Leserin – vielen Dank nochmals ! – den guten Tipp bekommen habe, dass es das Buch von Johann Scheerer (dem Sohn von Jan Breaking: Die Sonne scheint weiterlesen

Petitieren & Petitessen

Petitieren & Petitessen

„Kommen Sie wegen der Bienchen?“ Das fragte mich heute morgen um kurz nach sieben die nette Dame im Vaterstettener Rathaus. Ja, ich kam wegen der Bienchen. Und ich war heilfroh und sehr stolz auf mich, dass ich es tatsächlich noch geschafft habe, denn das Volksbegehren Artenviefalt schließt am Mittwoch seine Unterschriftenlisten. Eigentlich hatte ich ja Petitieren & Petitessen weiterlesen

Frühling, Flocken & ein Selbstbild als Furie

Frühling, Flocken & ein Selbstbild als Furie

Nachdem es hier heute zum Teil bis zu 14 Grad warm war, erlaube ich mir, diesen Tag als ersten Frühlingstag des Jahres zu verbuchen – auch, weil sich das auf meinem Stimmungskonto dann gleich doppelt positiv bemerkbar macht. Versteht sich von selbst, dass ich ab heute täglich auf der Lauer liege, um die ersten Schneeglöckchen Frühling, Flocken & ein Selbstbild als Furie weiterlesen

Stinklaune, Schrunden & Schweizer Teigwaren

Stinklaune, Schrunden & Schweizer Teigwaren

Lungern | An den Wochenenden gestatte ich es mir nicht selten, ganz unverblümt in den Tag hinein zu leben. Zwar bin ich aus kleinen Gründen hinsichtlich der Aufwachzeiten fremdgesteuert, aber es gelingt mir mit Engelszungen und Hütchenspielertricks doch meistens, noch etwas Zeit zum horizontalen Rumgammeln herauszukitzeln. Nach dem Frühstück geht so gegen zehn Uhr dann Stinklaune, Schrunden & Schweizer Teigwaren weiterlesen