Popcorn statt Plastik

Popcorn statt Plastik

Weil der große Kleine Herr eifrig an seinem Seepferdchen laboriert, geht der Mann aktuell jeden Sonntag in aller Herrgottsfrühe mit den Jungs ins „Mihaelibad“ (=Michaelibad). Ich habe dann ein paar sturmfreie Stunden und das ist ganz besonders herrlich. Finanzen | Ich bewege mich etwas entschleunigter durch den Madame-Moneypenny-Kurs, als es mir lieb ist, aber selbst Popcorn statt Plastik weiterlesen

Reflexion in der C-Klasse

Reflexion in der C-Klasse

Ich bin keine große Bastlerin, aber manchmal passiert es, dass ich anlassgetrieben etwas Kleines basteln möchte und es wie von Zauberhand immer größer und komplexer wird. Gestern wollte ich für eine Geburtstagsfeier ein paar Geldscheine einpacken und verbrachte schließlich den halben Vormittag damit aus Luftballons, Holzstöcken, Fensterfolie und ein paar anderen Dingen einen gigantische, geldgefüllte Reflexion in der C-Klasse weiterlesen

Kein Kinderfasching, nie.

Kein Kinderfasching, nie.

Weekender | Es gibt Wochenenden, die unterscheiden sich gefühlt kaum von Arbeitstagen, weil sie voll sind mit Dingen, die erledigt werden wollen, Leuten die getroffen werden wollen und Sport, der getrieben werden will. Wochenende wie die, ich ich meine, die sind schon vorbei, bevor sie überhaupt angefangen haben. Das bevorstehende Wochenende, also das, was streng Kein Kinderfasching, nie. weiterlesen

Schnupfen & das Leben als solches

Schnupfen & das Leben als solches

Leider laufe ich gerade nicht so richtig rund. Man nennt das Erkältung und Männer sterben daran. Ich beabsichtige zwar, es zu überleben, muss dafür aber gelegentlich mal ohne #tagebuchbloggen ins Bett. Ich bitte um Nachsicht. Ohne Karl | Als Klaus Kinski starb war ich 19 Jahre alt. Lange vor seinem Tod las ich (versehentlich, so Schnupfen & das Leben als solches weiterlesen

Sonne, lecker & der Schwarzwald

Sonne, lecker & der Schwarzwald

Ganz im Sinne der Effizienz, fasse ich mich heute mal kurz, damit ich mehr Zeit habe, Dinge zu tun, über die ich dann morgen schreiben kann. Erste Male | Heute war vermutlich das erste Mal in meinem Leben, dass ich in Deutschland im Februar mein Mittagessen draußen sitzend verbrachte und dabei den Mantel ausziehen musste, Sonne, lecker & der Schwarzwald weiterlesen

Frühling & Sommer im Winter

Frühling & Sommer im Winter

Es ist immer wieder erstaunlich, was so ein bisschen blauer Himmel und ein bisschen Sonnenschein mit einem machen können. Es fehlt nicht mehr viel und dann habe ich so viel Frühlingsgefühle, dass ich mit dem Fensterputzen anfange. Stau | Bei mir stauen sich gerade viel zu viele Bücher, die ich unbedingt lesen möchte, bereits angelesen Frühling & Sommer im Winter weiterlesen

Äpfel, Zitronen & irgendwas mit Pflaume

Äpfel, Zitronen & irgendwas mit Pflaume

Nicht Birnen | Ich habe mir heute – berufsbedingt – ein paar Slides zum Thema Innovation angesehen und stolperte dabei über ein Video, nein DAS Video von Steve Jobs‘ Auftritt bei der MacWorld 2007, dem Moment, in dem er das erste iPhone vorstellte. (Ich ließ mir das damals übrigens aus den USA mitbringen, weil ich Äpfel, Zitronen & irgendwas mit Pflaume weiterlesen